Stimmungsvolles Sommerfestival der Chöre in Bürgeln

Hermann Frös für 70 Jahre aktives Singen geehrt

Über 200 Besucher in einer sommerlich dekorierten Mehrzweckhalle in Bürgeln konnten 6 heimische Chöre in einem sehr abwechslungsreichen Chorprogramm erleben. Hans Junker, der 1. Vorsitzende des Bürgelner Gesangvereins, führte durch ein Programm, das durch seine Vielfalt an Chorwerken, einen bunten Strauß von Liedern, gekennzeichnet war.

Der Gemischte Chor des Gastgebervereins konnte mit seinen neu einstudierten Liedern „Über 7 Brücken musst Du gehen“ sowie „Ich war noch niemals in New York“ unter der Leitung von Jens Amend überzeugen. Viele im Publikum summten dabei diese Ohrwürmer begeistert mit.

Der Gemischte Chor „Klangfarben“ aus Schönstadt war mit seinem Chorleiter Reinhold Hartmann zum ersten Mal mit dabei. Sehr einfühlsam wurden insbesondere das Minnelied „Ich freu mich auf die Blumen rot“ von Ernst L. von Knorr sowie „What a wonderful world“  von Louis Armstrong zum Vortrage gebracht.

Mit einer Laterne in der Hand betrat Uwe Gerike, der Chorleiter des MGV Cölbe das Parkett. Schwungvoll sang dann der Cölber Männerchor das Prinzen-Lied vom „Mann  im  Mond“ und eröffnete damit seine Chorvorträge. Mit großem Engagement erfreute er auch das Publikum mit dem „Trinklied“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Der Frauenchor Cölbe startete beschwingt unter dem Dirigat von Ruslana Eidam mit dem „Vetter Michel“ und brachte damit den Saal gekonnt in Schwung. Danach glänzten die Frauen mit den romantischen Volksliedern „Morgen muss ich fort von hier“ und „Wenn ich ein Vöglein wär“.

Ausdrucksstark und stimmgewaltig präsentierte sich der Frauenchor Wehrda unter der Leitung von Doris Hilberger. „Und wieder blühet die Linde“ beeindruckte das Publikum ebenso wie der „Irische Segen“.

Der Männerchor Bürgeln besang den Regenbogen mit „Arco Baleno“. Mit „Mala Moja“, einem Liebeslied, in dem ein Mann daran leidet, dass seine Liebe zu einer angebeteten Frau nicht erwidert wird, beeindruckte der Männerchor die zahlreichen Besucher der Veranstaltung.

Mit Doris Hilberger und Uwe Gerike waren zwei Chorleiter auf diesem Konzert vertreten, die durch die Chorleiterschule von Reinhold Hartmann gegangen sind. Beide erklärten, stolz darauf zu sein, von so einem herausragenden Musikpädagogen ausgebildet worden zu sein.

Erich Stingel, der Präsident des Sängerbundes Kurhessen ehrte in der Pause gemeinsam mit dem Ehrenpräsidenten Konrad Bender verdiente Sängerinnen und Sänger. Hermann Frös, der Senior im Tenor, wurde für 70 Jahre aktives Singen geehrt. Er erhielt dazu die Goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes sowie die dazu verliehene Urkunde, die Christian Wolff, der ehemalige Bundespräsident und amtierender Präsident des Deutschen Chorverbandes, unterzeichnet hatte. Hans Junker betonte, dass insbesondere Hermann Frös mit seiner klaren Tenorstimme über Jahrzehnte das Erscheinungsbild der Bürgelner Chöre geprägt habe. Er habe auch zahlreiche Solopartien in der Vergangenheit gesungen. Für all dies sei ihm der Verein besonders dankbar.

Christian Preiß wurde für 70 Jahre und Herbert Schlaffer für 50 Jahre Mitgliedschaft im Bürgelner Gesangverein geehrt. Beide haben auch jahrelang in den Chören mitgesungen. Heinz Klages erhielt aus der Hand von Konrad Bender die Ehrennadel des Hessischen Sängerbundes für 25 Jahre aktives Singen. Inge Losekant konnte die gleiche Ehrung nicht entgegennehmen, da sie gesundheitlich verhindert war. Gleichzeitig erhielten beide auch die silberne Ehrennadel des Vereins. Petra Rodenhausen und Konrad Lauer wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft und aktives Singen mit einer Urkunde geehrt.

Hans Junker wies zum Abschluss des Konzertes darauf hin, dass der Bürgelner Gesangverein im nächsten Jahr sein 125jähriges Jubiläum am 7. Juni 2020 mit einem großen Chorkonzert feiern werde. Dann  seien auch die Männerchöre aus Anzefahr und Niederwald mit von der Partie.

Fotos:

0672  Gemischter Chor des Bürgelner Gesangvereins

0677  Männerchor des GV Bürgeln

0681  Männergesangverein Cölbe

0688  Klangfarben Schönstadt

0711  Ehrungen: v.l.n.r.: Konrad Bender, Heinz Klages, Herbert Schlaffer,

Hermann Frös, Christian Preiß, Konrad Lauer, Petra Rodenhausen, Erich    Stingel und Hans Junker

0716  Frauenchor Cölbe

0738  Frauenchor Wehrda

0742  Die geehrten Chorleiter v.l.n.r.: Hans Junker (1. Vorsitzender GV Bürgeln), Roswitha Löchel (1. Vorsitzende Frauenchor Cölbe in Vertretung von Ruslana Eidam), Uwe Gerike, Doris Hilberger, Jens Amend und Reinhold Hartmann

Fehlt eine Mitteilung?

Sofern eine Mitteilung fehlt, können Sie diese gerne bei der Website Redaktion einreichen. Wir werden es so schnell wie möglich veröffentlichen.

Redaktion

Tobias Grebestein | Ohmtalstraße 23 | 35091 Cölbe
Menü