Unterstützung für Bürgeln

ab sofort

Liebe Mitbürgelner,

wer die aktuelle Lage verfolgt, bemerkt das die Zahl der registrierten Infektionen kontinuierlich zunimmt. Daher sind wir gerade dabei eine Gruppe aufzubauen, welche im Fall einer Verschärfung der Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, in unserem Ort die betroffenen Bürgerinnen und Bürger unterstützt – vor allem die Risikogruppen.

Wichtig: Aktuell geht es hierbei um die nötige Vorarbeit. Wir wollen keine Panik verbreiten und werden auch keine „Hamsterkäufe“ unterstützen. In erster Linie geht es um die Beschaffung von Lebensmitteln in handelsüblichen Mengen. Wer Kapazitäten hat, einen Beitrag für unsere Bürgelner zu leisten, kann sich in jeglicher Form beteiligen – darüber würden wir uns sehr freuen!

Wie kann ich die Unterstützung in Anspruch nehmen?

1. Telefonisch

Bestellungen können telefonisch bei Gerda Metz aufgegeben werden. Telefon: 06427-1379 Sollte die Nachfrage steigen und die telefonische Erreichbarkeit sich erschweren, lassen Sie uns bitte eine Info zukommen.

2. Online (www.buergeln.de)

Wir haben auf der Website: www.buergeln.de ein spezielles Kontaktformular eingerichtet. Auch hier können Bestellungen übermittelt werden. Eine Anmeldung ist NICHT erforderlich. Wir freuen uns über Jeden der diese Option nutzt.

3. Schriftlich

Bei steigender Nachfrage werden wir die Option der „Bestellbox“ einführen. Wir werden an festen Zeiten mit unseren freiwilligen Helfern durch Bürgeln laufen und an der Tür klingeln. Unsere Helfer werden vor dem Öffnen der Tür einen entsprechenden Sicherheitsabstand halten. Sie können dann Ihre Bestellung in die Box werfen und die Tür wieder schließen. Anbei stehtIhnen eine leere Einkaufsliste zur Verfügung. Im Bereich „Artikel“ und „Menge“ können alle Wünsche handschriftlich erfasst werden. Wenn nötig, können Sie auch den Wunsch nach einer bestimmten Marke eintragen.

Wichtig hierbei: Wir werden unsere Einkaufstouren auf unseren ortsansässigen Discounter „NORMA“ beschränken. Wir bitten um Verstädniss, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Sonderwünsche berücksichtigen können. In Einzelfällen, für dringende Lebensmittel, weichen wir auf den Supermarkt „REWE“ in Cölbe aus. Ebenfalls wichtig: Es kann durchaus sein, dass nicht alle Produkte erhältlich sind. Dazu ist auf der Liste das Kästchen „Alternative“ ankreuzbar, damit der Einkaufsservice flexibel ist.

Ebenfalls zu finden auf dem Einkaufszettel werden die Kästchen „erhalten“/„nicht verfügbar N/A“. Hier kreuzt der Einkäufer entsprechend an, ob das Produkt im Geschäft vorhanden war.

 

Wie wird bezahlt?

In der Startphase wird das Geld vom FV Bürgeln vorgelegt. Über Ihrer Einkaufstüte erhalten Sie den Kassenzettel und die Einkaufsliste. Der Geldaustausch findet dann entsprechend über die Box statt. Sollte die Nachfrage steigen, bitte wir Sie einen entsprechenden Geldbetrag im Voraus zu hinterlegen.

Wie wird geliefert?

Für die Lieferung steht uns unter anderem der Gemeindebus und diverse private PKW zur Verfügung. Wir stellen Ihnen den Einkauf vor die Tür und warten einen kurzen Moment für eventuelle Rückfragen. Der Kassenzettel, die Einkaufsliste und das entsprechende Wechselgeld befindet sich in den Einkaufstüten. Über eine kleine Spende für die Vorbereitung sowie das Benzingeld würden wir uns freuen. Die Kosten für Tüten werden entsprechend der Menge des Einkaufes von Ihnen getragen. Sollte etwas Dringendes außerhalb des Lebensmittel-Angebots benötigt werden, versuchen wir auch dieses zu bekommen. Tiernahrung gehört auch zum Service!

Wann wird geliefert?

Wir planen mit 2 Einkaufsfahrten pro Woche. Das Einsammeln der Bestellungen findet jeweils am Vortag statt. Wie bereits erwähnt, freuen wir uns über telefonische- und Online-Bestellungen.

Dienstags: Abgabe der Bestellung
Mittwochs: Einkaufsfahrt

Freitags: Abgabe der Bestellung
Samstag: Einkaufsfahrt

Fragen?

Für alle Rückfragen stehen Ihnen folgende Personen zur Verfügung:

Vorstandsmitglied des FV Bürgeln

Gerda Metz
06427-1379

IG Bürgeln

Tobias Grebestein
0163-0815313