resourcewww.beegvideoshd.com resourcefree porn auditioning latina doggystyled by black agent. xvideoskostenlos.net aussie couple fucking.
Die Alte Kirche ist innerhalb von 15 Jahren quasi "auferstanden aus Ruinen". Foto: Carsten Freichel

Am 17. November 2006 wurde der Kulturverein Alte Kirche Bürgeln gegründet.

Damals war Volker Carle noch Bürgermeister, Erich Sohn noch der Ortsvorsteher von Bürgeln und die Alte Kirche befand sich noch im Eigentum des Förderkreises Alte Kirchen. Die 21 Gründungsmitglieder unterzeichneten die Beitrittserklärung durch Unterschrift auf der damaligen Satzung, die in großen Teilen auch heute noch gültig ist.

Wer hätte damals gedacht, dass sich die Alte Kirche Bürgeln 15 Jahre später im Besitz des Kulturvereins befindet, sich wieder grundsaniert als Kleinod der Bevölkerung präsentieren kann und auch wieder Trauungen in ihr stattfinden können?!

Der damalige Vorstand setzte sich aus dem heutigen Ehrenvorsitzenden Dr. Kurt Bunke (1. Vorsitz), Gisela Heller (2. Vorsitz) sowie der Schatzmeisterin Christiane Merbach zusammen, die dieses Amt auch heute noch gewissenhaft ausführt.

Damals wurden als mögliche Veranstaltungen verschiedene Konzerte, Vereinspräsentationen, Ausstellungen, literarische Veranstaltungen oder auch Theater festgehalten und bereits im Jahr 2007 sollte ein kleines Jahresprogramm erarbeitet werden.

Die Vielfältigkeit der Nutzungsmöglichkeiten kann auch durch die Veranstaltungen der letzten 15 Jahre aufgezeigt werden: So wurde bereits 2008 eine Deutsche Messe nach Martin Luther von 1526 gefeiert, im Jahr 2014 wurde ein Improvisationstheater aufgeführt. Im gleichen Jahr gab es im Dezember eine Krippenausstellung, ein weitere Ausstellung unter dem Motto „sehen und begreifen – Skulptur und Fotografie“ gab es im Jahr 2017 und sogar ein Willkommensabend für Flüchtlinge wurde im Jahr 2015 organisiert. Auch Lesungen wurden in der Alten Kirche durchgeführt, zuletzt Ende Oktober 2021 mit dem mehrfach ausgezeichneten Autor Wolfgang Büscher.

Natürlich gab es auch eine ganze Reihe von musikalischen Veranstaltungen: Von den „Bürgelner Freunden der Volksmusik“, dem Br8tett (Barock bis Pop) über Country, Oldies und Bluegrass von den Dusty Trail Travellers, Chansons und Cpuplets von Sabine Gramenz und Malte Kühn, „groove with a little blues“ mit der Gruppe slowsmokin´, bis zur Harfenmusik von Christa Werner konnte ein breites Publikum begeistert werden. Natürlich gab es eine Vielzahl weiterer Auftritte in den letzten 15 Jahren, alle zu nennen würde allerdings den Rahmen sprengen.

Besondere Highlights waren der Grieche Felix Leopold, der 2018 auf seiner Deutschland-Tour auch einen Halt bei uns einlegte und natürlich die mit dem sächsischen Mozartpreis ausgezeichnete Midori Seiler, die 2017 Werke von J.S.Bach spielte.

Der Kulturverein und die Alte Kirche Bürgeln können heute mit Zuversicht in die Zukunft blicken: Die Sanierung ist nahezu abgeschlossen, der Vorstand ist in diesem Jahr der Generationenwechsel erfolgreich gelungen und auch 15 neue Mitglieder konnten in diesem Jahr bereits gewonnen werden.

Und auch an Anerkennung mangelt es nicht: So wurde die Alte Kirche im September das Denkmal des Monats des Landes Hessen und nächsten Monat sind wir bereits zur Verleihung des Bundespreises für Handwerk in der Denkmalpflege nach Wiesbaden eingeladen.

Wenn Sie mehr über die Alte Kirche Bürgeln wissen möchten, finden Sie auf unserer Homepage www.alte-kirche-buergeln.de umfangreiche Informationen über den Verein, die Geschichte der Kirche und die Sanierung. Hier gibt es auch den Mitgliedsantrag, falls Sie die Arbeit des Kulturvereins unterstützen möchten. (Text: Carsten Freichel)